News
Drei Startplätze für die SFV-Futsal-Regionalliga
29.07.2022
Stuttgarter Schiedsrichter erfolgreich bei der Leistungsprüfung

Am Abend des 29. Juli 2022 fand die körperliche Leistungsprüfung des wfv-Futsal-Kaders beim TSV Wendlingen statt. Hier qualifizierten sich gleich drei Schiedsrichter der SRG Stuttgart für einen der zehn Startplätze, die dem Württembergischen Fußballverband für die Futsal-Regionalliga zugewiesen sind. In der Saison 2022/23 werden daher neben DFB-Futsal-Schiedsrichter Matti Kastendeich auch Stipe Brnic und Max Meier bei Spielen in der höchsten Futsal-Spielklasse des Süddeutschen Fußballverbandes zum Einsatz kommen. Wir wünschen ihnen stets gut Pfiff bei ihren Spielleitungen! 

Deniz Aytekin beendet internationale Karriere
29.07.2022

FIFA-Schiedsrichter Deniz Aytekin gibt das Ende seiner internationalen Karriere bekannt. Der DFB-Schiedsrichter des Jahres 2022 will seinen sportlichen Fokus nun ausschließlich den nationalen Wettbewerben widmen. Die Beweggründe von Aytekin sind vielfältig: Unter anderem möchte er mehr Zeit mit seiner Familie und Freunden verbringen, die aufgrund der hohen zeitlichen und körperlichen Belastung durch die internationalen Reisen zu kurz kam. Den kompletten Artikel zu den Beweggründen von Deniz Aytekin, die internationale Ebene zu verlassen, könnt Ihr hier lesen.

Trauer um passiven Schiedsrichter Wolfgang Hellriegel
25.07.2022

Die Schiedsrichtergruppe Stuttgart trauert um ihren passiven Schiedsrichter Wolfgang Hellriegel, der am 14.07.2022 im Alter von 77 Jahren nach längerem Leidensweg verstorben ist. Wolfgang war seit 1993 Schiedsrichter. Wir wünschen seiner Familie und allen Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit und trauern mit ihnen um Wolfgang. 

Trainingslager der Nachwuchs-Kader-Schiedsrichter:innen
24.07.2022
NLK-I, NLK-II und SG mit erfolgreichem Lehrgang

Am Sonntag, den 24.07.2022 fand das Trainingslager der Nachwuchs-Kader-Schiedsrichter:innen unter der Leitung von Patrick Brabanski und Matti Kastendeich beim VfL Kaltental statt. Neben dem Lauftest, der Regelprüfung und einem Konformitätstest, war das Ziel einer Gruppenarbeit herauszuarbeiten, welche Kritierien ein erfolgreicher Schiedsrichter aus der Sicht des SR-Ausschusses und eines Beobachters mitbringen muss. Ein gelungener Auftakt für die kommenden Spielleitungen.

Die neue Ausgabe des Abseits-Magazins ist da!
19.07.2022
Jetzt kostenlos downloaden!

Wie bereits in der Gruppenschulung angekündigt, steht ab sofort die neue Ausgabe unseres "Abseits!"-Magazins zum kostenlosen Download bereit. Neben einem ausführlichen Bericht unseres Obmanns Simon Hofmann über die vergangenen Monate und einem Interview mit unserem Verbandsschiedsrichterobmann Volker Stellmach, stellt sich in der Rubrik "Talentschmiede" unser Jung-Schiedsrichter Daniel Auch-Schwarz vor. Reinschauen lohnt sich! Zur aktuellen Ausgabe gelangst Du hier.

Am Dienstag ist Schulung!
17.07.2022
Thema des Abends: Regeländerungen in der Saison 2022/23

Am Dienstag, den 19.07.2022, findet unsere erste Gruppenschulung, welche online durchgeführt wird, in der Saison 2022/23 statt. Das Referat von Maik Kaack beginnt um 19:30 Uhr. Thema des Referates sind u.a. die Regeländerungen in der Saison 2022/23. Hier gelangst Du zur Schulung.

Auszeichnung der „Schiedsrichter des Jahres 2022“
16.07.2022
Deniz Aytekin und Katrin Rafalski erhalten zum zweiten Mal die Ehre

Katrin Rafalski und Deniz Aytekin wurden als DFB-Schiedsrichterin und -Schiedsrichter des Jahres 2022 ausgezeichnet. Beide erhalten bereits zum zweiten Mal diese Auszeichnung, welche von „Das Örtliche“ und der DFB Schiri GmbH verliehen wird. Deniz Aytekin erklärt: „Wir haben so viele tolle Schiedsrichter und ganz starke Schiedsrichterleistungen in der vergangenen Spielzeit gesehen, da war der eine oder andere Kollege dabei, der diese Auszeichnung sicherlich auch verdient hätte. […] Die Auszeichnung ist eine wahnsinnig große Wertschätzung unserer Leistung, die wir im Team in der letzten Saison erbracht haben. Mit Christian Dietz und Markus Sinn habe ich zwei wundervolle Assistenten, die sich nicht nur durch ihre Performance auf dem Platz auszeichnen, sondern auch eine unfassbare Empathie mitbringen.“ Katrin Rafalski sagt zu ihrer Auszeichnung: „Ich bin allen Menschen dankbar, die mich auf meinem Weg begleiten und immer unterstützen daher ist die Auszeichnung auch eine große Wertschätzung für die Tätigkeit von Schiedsrichter-Assistent:innen.“ Wir gratulieren beiden herzlich zu diesem besonderen Titel und wünschen viel Erfolg in der neuen Saison sowie bei der Frauen-Europameisterschaft, welche momentan stattfindet. Den kompletten Artikel könnt ihr hier lesen. 

Veränderungen im Bezirksliga-Kader!
29.06.2022
Drei "neue" Gesichter wollen in die Landesliga...

Durch den Aufstieg unseres zukünftigen Landesliga-Schiedsrichters Julian Hummel und den guten Leistungen unseres Bezirksliga-Referees Marko Potitsopoulos in der Rückrunde, der sich einen personenbezogenen Platz für die kommende Spielzeit sicherte, stehen unserer Schiedsrichtergruppe auch diese Saison wieder fünf Bezirksliga-Plätze zur Verfügung. Während mit Lennard Indlekofer und Stefan Flaig zwei unserer bisherigen Bezirksliga-Schiedsrichter erneut das Vertrauen der Gruppe genießen, konnten sich David Hörz (18), Fabian Gebhardt (22) und Henri Tscherwitschke (18) für einen der heiß begehrten Bezirksliga Plätze empfehlen. Die insgesamt sechs Stuttgarter Schiedsrichter werden also in dieser Saison um den Aufstieg in die Landesliga kämpfen. Die Veränderungen in den übrigen Kadern sind ebenfalls auf unserer Homepage zu finden.

Letzte Chance auf eine weitere Schulung!
27.06.2022
Selbststudium Sonderbericht bis 30.06.2022 möglich

Um für die Saison 21/22 als anrechenbar zu gelten, muss jeder Schiedsrichter neben der Leitung von 15 Spielen auch die Teilnahme an 4 Lehrabenden nachweisen. Obwohl kein Lehrabend mehr in dieser Saison stattfindet, gibt es nun letztmalig bis spätestens zum 30.06.2022 die Möglichkeit, das Selbststudium zum Thema "Verfassen eines Sonderberichts nach roter Karte" durchzuführen. Die Teilnahme gilt als anrechenbare Schulung. Daher ist dies vorallem für Schiedsrichter wichtig, die aktuell das Schulungs-Soll noch nicht erfüllt haben! Aber auch für alle anderen Schiedsrichter ist die Schulung sinnvoll, um eine Rückmeldung über fehlerhafte Meldungen zu erhalten. Wenn Du zum entsprechenden Online-Modul springen möchtest, klicke einfach hier.

Kenth Joite in der Deutschen Amputierten-Fußball Bundesliga
23.06.2022

Unser Schiedsrichter Kenth Joite pfeift ab sofort in der Deutschen Amputierten-Fußball Bundesliga. Bereits dieses Wochenende, am 25. und 26.06.2022, startet er mit einem Einsatz in Berlin. An verschiedenen sogenannten "Stadtspieltagen" treten Mannschaften aus ganz Deutschland wie etwa Fortuna Düsseldorf oder Anpfiff Hoffenheim in Turnierform gegeneinander an. Das Regelwerk sieht hierbei einige Besonderheiten vor, auf welche die eingesetzten Schiedsrichter:innen Acht geben müssen. Wer Interesse hat, kann die Spiele am Samstag ab 13:00 Uhr und am Sonntag ab 10:00 Uhr hier live verfolgen. Wir wünschen Kenth viel Erfolg und gut Pfiff. 










Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz  |  Verhaltenskodex  |  Impressum
Bitte einen Moment Geduld ...

Daten werden aktualisiert ...