News
„Baby-Boom“ bei Stuttgarter Leistungsschiedsrichtern
18.07.2021
Asmir Osmanagic und Andreas Wieczorek werden Papa!

Am 17. Juni 2021 erblickte Malik Osmanagic im Marienhospital das Licht der Welt. Seine Eltern, unser Aushängeschild Asmir Osmanagic und seine Frau Melisa, freuen sich über ihren Sohn und das junge Familienglück. 
Genau einen Monat später, am 17. Juli 2021 wurde auch unser Verbandsliga-Schiedsrichter Andreas Wieczorek Vater. Seine Frau Caro brachte Töchterchen Emma Luise zur Welt. 
Wir beglückwünschen die beiden jungen Familien herzlich und wünschen ihnen eine gesunde und schöne Zeit der Gewöhnung aneinander. Und vielleicht sehen wir die beiden Sprösslinge auch beim Neulingskurs im Jahr 2035! 

Björn Kuipers leitet das EM-Finale!
11.07.2021
Bastian Dankert als VAR im Einsatz

Heute steht das Endspiel der Fußball-Europameisterschaft an (ab 21 Uhr, live im ZDF und auf MagentaTV). Wie die UEFA-Schiedsrichterkommission bereits bekanntgegeben hat, wird Björn Kuipers aus den Niederlanden das Finale zwischen Italien und England im Londoner Wembley-Stadion anpfeifen. Der 48-Jährige verfügt über enorme Erfahrung bei internationalen Spielen, die er seit 2006 leitet. Der Niederländer ist schon zum fünften Mal bei einem Großturnier dabei: Er war bereits bei den Europameisterschaften 2012 und 2016 sowie den Weltmeisterschaften 2014 und 2018 im Einsatz. Björn Kuipers wird bei seinen Entscheidungen im Endspiel von Sander van Roekel und Erwin Zeinstra unterstützt. Als vierter Offizieller agiert Carlos del Cerro Grande aus Spanien. Ganz ohne deutsche Beteiligung wird das Finale der "EURO 2020" allerdings nicht stattfinden. FIFA-Schiedsrichter Bastian Dankert aus Rostock wird als Video-Assistent zum Einsatz kommen. Als weitere Video-Assistenten unterstützen ihn Marco Fritz aus Korb, Christian Gittelmann aus Gauersheim und der Niederländer Pol van Boekel.

Erster Neulingskurs im Jahr 2021 abgeschlossen!
06.07.2021
Neulingskurs im Hybrid-Format erfolgreich beendet

Nach langer Odyssee konnte pünktlich zum Start der Saison 2021/2022 der Schiedsrichter-Neulingskurs abgeschlossen werden. Als Lehrwarte führten Jochen Härdtlein (SRG Ludwigsburg) und Florian Schaible (SRG Ulm/Neu-Ulm) in einem „hybriden“ Format durch die 17 Fußballregeln. Das bedeutet, dass sich die 20 Anwärter*innen nach einer Online-Phase über das Portal www.schiedsrichter-lernen.org und zwei Präsenz-Terminen im Freien nun geprüfte Schiedsrichter*innen nennen dürfen. Von ihnen werden zwölf für die SRG Stuttgart, die übrigen in anderen Gruppen zum Einsatz kommen.
Ein großer Dank gilt dem Ausschussmitglied Matti Kastendeich für die aufwendige Organisation des Kurses. Aus dem Ausschuss unterstützten bei der Durchführung des Kurses ferner Obmann Simon HofmannJonathan Woldai sowie Johanna Granzow-Emden.

Heute ist Schulung!
05.07.2021
Mit Lehrwart Florian Schaible ab 19.30 Uhr

Am heutigen Montag, den 05.07.2021 findet unsere nächste Gruppenschulung statt. Diese startet um 19.30 Uhr und wird aufgrund der Corona-Situation erneut als reine Online-Schulung auf der Plattform www.schiedsrichter-lernen.org stattfinden. Als Lehrwart dürfen wir Florian Schaible herzlich begrüßen. Der Zugang zur Online-Schulung sollte rechtzeitig geprüft werden. Sollten Probleme bei der Anmeldung auftreten, dient euch unser Leitfaden als Hilfestellung. Des weitern präsentieren wir Euch mit diesem Newseintrag die neue Ausgabe des Stuttgarter Schiedsrichter-Magazins „Abseits!“. Dieses erstrahlt in neuem Design und beinhaltet viele spannende Artikel, darunter ein Interview mit Markus Schmidt. Durch den Wegfall der Schulungsabende sind wir dazu übergegangen, das Schiedsrichter-Magazin auch online zum Download bereitzustellen. Mit unserem Abo wird euch übrigens jede Ausgabe bequem per Post nach Hause geschickt, ihr braucht also nur noch anfangen zu lesen.

Maurice Kerns erfolgreiche Tätigkeit endet nach 9 Jahren!
25.06.2021
Zum 30.06. scheidet Maurice Kern aus dem Ausschuss der Schiedsrichtergruppe Stuttgart aus

Beinahe ein Jahr ist es nun her, dass unser langjähriges Ausschussmitglied Maurice Kern unserem Obmann Simon Hofmann mitgeteilt hat, dass er seine Tätigkeit im Ausschuss nach mittlerweile 9 Jahren beenden wird. Mit dem Saisonende rückt nun sein letzter Arbeitstag näher und es ist Zeit, nochmals in aller Form „Danke“ zu sagen. Danke für die unzähligen Stunden seiner Freizeit, die er uneigennützig in den Dienst der Sache, die Förderung unseres Nachwuchses, gestellt hat. „Neben den vielen Stunden seiner Freizeit danke ich Maurice auch für seine herzliche, zu jederzeit loyale und ehrliche Art. Wir freuen uns sehr, ihn noch ein Jahr als Oberliga-Schiedsrichter und dann als Schiedsrichter bis zur Bezirksliga und als Coach für die Nachwuchs-Schiedsrichter in unserer Gruppe zu behalten. Und wer weiß: vielleicht auch in ein paar Jahren wieder in verantwortlicher Position in unserem Ausschuss“, sagt Obmann Simon Hofmann.

Ausschusstätigkeit von Jonathan Woldai endet!
30.05.2021
Zum 30.06. scheidet Jonathan Woldai aus dem Ausschuss der Schiedsrichtergruppe Stuttgart aus

Zum Ende der Saison 2020/21 wird Jonathan Woldai in gegenseitigem Einvernehmen aus dem Ausschuss der SRG Stuttgart ausscheiden. Jonathan war in seiner gut drei Jahre dauernden Amtszeit unter anderem für verschiedene Bereiche der Nachwuchsförderung verantwortlich. Obmann Simon Hofmann dankt Jonathan „für sein großes Engagement, seine Leidenschaft und akribische Arbeit. Wir wünschen ihm persönlich und sportlich alles Gute.“ Über seine Nachfolge will Simon Hofmann zeitnah beraten und entscheiden.

Jöllenbeck und Reichel steigen in die Bundesliga auf
29.05.2021
Die Bundesliga-Schiedsrichter bekommen zur neuen Saison Zuwachs.

Dr. Matthias Jöllenbeck und Tobias Reichel zählen ab der Saison 2021/2022 zum Aufgebot der Schiedsrichter*innen der Bundesliga. Eine entsprechende Vorlage der Sportlichen Leitung der Elite-Schiedsrichter*innen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) verabschiedete das DFB-Präsidium. Mit Manuel Gräfe, Markus Schmidt und Guido Winkmann scheiden zum Ende der Saison 2020/2021 drei Unparteiische aus dem Kreis der aktiven Bundesliga-Schiedsrichter*innen aus. Die Schiedsrichter*innenzahl wird in der kommenden Saison somit auf 24 Referees in der Bundesliga reduziert. Die beiden Aufsteiger in die Bundesliga sollen in der 2. Bundesliga durch Robin Braun und Florian Lechner ersetzt werden. Auch in der 3. Liga wird es Änderungen geben. Bedingt durch Aufstieg und Wechsel in die spezialisierte Assistenten-Tätigkeit werden in der Saison 2021/2022 fünf neue Schiedsrichter in der 3. Liga zum Einsatz kommen. Richard Hempel, Cristian Ballweg, Marc Philip Eckermann, Mario Hildenbrand und Nico Fuchs für Florian Lechner, Tobias Fritsch, Asmir Osmanagic, Jonas Weickenmeier und Robin Braun. Die vollständige Pressemitteilung findet ihr hier.

Harun Ilhan und seine Frau Fatma spenden Stammzellen!
28.05.2021
Das Ehepaar gab zwei fremden Menschen die Chance aufs Weiterleben

Harun und Fatma Ilhan haben zwei ihnen fremden Menschen die Chance aufs Weiterleben gegeben – als Stammzellspender. Bei Harun Ilhan liegt die Spende im August zwei Jahre zurück, seine Frau Fatma hat in diesem April ihren Termin in der Uniklinik in Tübingen gehabt. Unser Schiedsrichterkamerad Harun hat einem kleinen Mädchen aus den USA das Leben gerettet. Vor Weihnachten hat Harun eine E-Mail an die DKMS geschrieben, weil ihn interessierte, wie es nach seiner Spende verlaufen ist. Anonymisiert erhielt er die Antwort der amerikanischen Familie. Das Mädchen ist fünf Jahre alt und damit in einem ähnlichen Alter wie seine eigene Tochter. Es komme ihm so vor, als hätte er drei Kinder: zwei leibliche und ein Kind auf der anderen Seite des Atlantik. „Ich hatte die gleiche Emotion wie bei der Geburt meiner Kinder – ein Leben retten zu dürfen ist ein unbeschreibliches Gefühl.“
Heute, am 28. Mai, ist Welt-Blutkrebs-Tag: Alle 27 Sekunden erhält irgendwo auf der Welt ein Mensch die Diagnose Blutkrebs. Vielleicht kannst auch du jemandem das Leben retten. Werde aktiv im Kampf gegen Blutkrebs und werde Stammzellspender!

Letztes Bundesliga-Spiel für Markus Schmidt!
22.05.2021
Nach 18 Jahren endet eine herausragende Bundesliga-Karriere

Seit 1997 DFB-Schiedsrichter, seit 2003 Bundesliga-Schiedsrichter, 176 Spiele in der 2. Bundesliga und 196 Einsätze in der 1. Bundesliga. Das sind die Zahlen einer herausragenden Schiedsrichter-Karriere, die am heutigen Spieltag ihr Ende finden wird. In seinem 197. Einsatz in der Bundesliga wird Markus Schmidt um 15:30 Uhr zum letzten Mal den Pfiff zum Anstoß geben, wenn der FC Bayern München und der FC Augsburg gegeneinander antreten. Nach 18 Jahren in der Bundesliga muss er nun aufgrund der Altersgrenze seine Pfeife an den Nagel hängen. Mit der Altersgrenze ist er allerdings im Reinen und findet sie "okay", wie er im Interview im noch erscheinenden Abseits-Magazin verrät. Lieber ehrenhaft ausscheiden, als irgendwann in Leistungsprüfungen rausgeprüft zu werden, so seine Auffassung. Für einen ehrenhaften und würdigen Abschied in München werden neben den Meisterfeierlichkeiten sicher auch seine Weggefährten und Assistenten Christof Günsch und Dominik Schaal und Marco Fritz als 4. Offizieller sorgen. Markus, wir wünschen Dir ein letztes Mal viel Erfolg, viel Spaß und gut Pfiff!

Nächste Online-Gruppenschulung am kommenden Dienstag!
16.05.2021
Mit Lehrwart Michael Karle ab 19.30 Uhr

Am kommenden Dienstag, den 18.05.2021 findet unsere nächste Gruppenschulung statt. Diese startet um 19.30 Uhr und wird aufgrund der Corona-Situation erneut als reine Online-Schulung auf der Plattform www.schiedsrichter-lernen.org stattfinden. Als Lehrwart dürfen wir Michael Karle aus der Schiedsrichtergruppe Waiblingen herzlich begrüßen. Der Zugang zur Online-Schulung sollte rechtzeitig geprüft werden. Sollten Probleme bei der Anmeldung auftreten, dient euch unser Leitfaden als Hilfestellung. Wir freuen uns über eure Teilnahme!










Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz  |  Verhaltenskodex  |  Impressum
Bitte einen Moment Geduld ...

Daten werden aktualisiert ...